Warum wir Bitcoin (BTC) mehr denn je brauchen

Krypto-Woche im Rückblick: Warum wir Bitcoin (BTC) mehr denn je brauchen

Dies ist ein Gastbeitrag von Voyager, einer Kryptobroker-Firma mit einer kommissionsfreien Handelsapplikation.

In dieser Woche übernahm Bitcoin (BTC) den Thron als leistungsstärkster Vermögenswert des Jahres 2020 und schlug Öl, wichtige Aktienindizes und sogar Gold. Seit dem 1. Januar hat Bitcoin rund 22 Prozent bei Bitcoin Era zugelegt, trotz eines bedeutenden Ausverkaufs im März auf dem Höhepunkt der Coronavirus-Pandemie.

Bitcoin rund 22 Prozent bei Bitcoin Era zugeleg

Am Donnerstag stieg BTC auf der Voyager auf ein Hoch von 9.337 $, korrigierte aber bis zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts auf 8.950 $. Mit dem Lauf dieser Woche konnte Bitcoin alle seine März-Verluste wieder wettmachen, im Gegensatz zum S&P 500, der um 10,6% YTD und dem Dow Jones Industrial Average um 15,7% gefallen ist.

Bitcoin, das aus der Finanzkrise von 2008 hervorgegangen ist, entwickelt sich genau so, wie es sich Investoren in Zeiten intensiver Marktvolatilität erhofft hatten. Vom Design her ist Bitcoin antiinflationär und unabhängig, zwei Eigenschaften, die ihm in Zeiten wirtschaftlicher Abschwünge, wie wir sie derzeit erleben, einen entscheidenden Vorteil verschaffen.

Das Whitepaper von Bitcoin umreißt im Detail, wie die Kryptowährung aus technologischer Sicht funktioniert, aber die meisten Leute interessieren sich nicht für Knoten, Hashes und Merkle-Zweige. Und wer könnte ihnen das verdenken? Was am meisten zählt, ist, wie die Technologie das Leben der Menschen beeinflusst. Selbst die digital versiertesten Menschen brauchen nicht zu wissen, wie das Internet funktioniert, um seine Vorteile zu nutzen.

Nexo (NEXO) zahlt jetzt 6,5% Zinsen auf 5 wichtige Stablecoins

Aus diesem Grund haben wir die Sieben Säulen von Bitcoin zusammengestellt, einen leicht verdaulichen und leicht verständlichen Leitfaden darüber, wie Bitcoin das tägliche Leben der Menschen direkt verbessern kann und warum es wichtiger denn je ist.

  • Unabhängig: Bitcoin ist unabhängig von der Regierung und der Bankenkontrolle, da für Transaktionen keine Vermittler erforderlich sind.
  • Transparent: Alle Transaktionen finden in einem öffentlichen Blockchain-Ledger statt.
  • Anti-inflationär: Da Länder auf der ganzen Welt Billionen von Dollar drucken, droht die Gefahr einer Hyperinflation. Bitcoin hat ein festes Angebot, was es von vornherein deflationär macht.
  • Von Menschenhand gesteuert: Bitcoin ist das größte verteilte Computernetzwerk der Welt! Tausende von Menschen und Bergleute versorgen seine Blockkette rund um die Uhr mit Energie.
  • Sicher: Transaktionen sind endgültig und können nicht zurückgegeben werden. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Vermögenswerte sicher zu schützen und aufzubewahren.
  • Effizient: Schicken Sie Tausende oder Millionen von Dollar in Minutenschnelle digital in die ganze Welt, ohne jemals einen schmutzigen Dollar anfassen zu müssen.
  • Vorbereitet für die Massenadoption: Institutionen verwandeln Hunderte von Millionen Dollar in Bitcoin, und neue Einzelhandelskunden strömen zur Voyager, um Bitcoin zu kaufen.

In unserem derzeitigen Wirtschaftsklima sind diese Säulen wichtiger denn je. Außerdem ist Bitcoin nur noch wenige Wochen davon entfernt, seine dritte Halbierung zu vollenden, ein Ereignis, das die Belohnungen bei Bitcoin Era für Bergleute verringert, die Inflation weiter nach unten treibt und für Knappheit sorgt.

Mit all diesen Faktoren im Hinterkopf erwarten wir, dass die Nachfrage in den kommenden Monaten und Jahren das Angebot bei weitem übersteigen wird, wodurch sich für Bitcoin die Möglichkeit ergibt, ein Allzeithoch zu durchbrechen und sich als einzigartige und mächtige Wirtschaftskraft zu festigen.